"Vitamine" für mehr Tiefe in den eigenen Beziehungen

Erstes ACL-Meetup als Übungsforum für  zwischenmenschliche Lebenqualität

Die Psychotherapeuten Reimer Bierhals und Angelika Ilmberger bieten ehrenamtliches Übungsforum für mehr Warmherzigkeit in den Beziehungen im Alltag.
Ein Novum in Bayern: Das erste „ACL-Meetup“ in Bamberg soll als ehrenamtliches Angebot allen Interessierten die Chance geben, ihre zwischenmenschliche Lebensqualität zu verbessern. Bild: Wolfgang Dirscherl / pixelio.de

Lernen das eigene Leben intensiver mit „Bewusstheit, Mut und Warmherzigkeit“ zu leben: unter diesem Motto steht das „ACL-Meetup“, welches die beiden Psychotherapeuten Angelika Ilmberger und Reimer Bierhals am Dienstag, 24. Oktober (19:00 Uhr) erstmals in Bamberg ausrichten. Dabei handelt es sich um ein Treffen Interessierter, die unter Anleitung der beiden Psychotherapeuten zwei Stunden lang üben, die Qualität ihrer Beziehungen (z.B. zu sich selbst, zu Partnern, Verwandten, Freunden, Klienten oder Nachbarn) zu verbessern. Dieses Angebot auf Spendenbasis richtet sich an jeden, der seine zwischenmenschliche Lebensqualität erhöhen möchte. Es handelt sich um ein Novum, welches es in Deutschland bisher nur in Berlin gibt.

 

Idee vom ACT-Weltkongress mitgebracht

Die Bamberger Organisatoren Ilmberger und Bierhals haben die Idee zur ACL-Meetup-Gründung vom Weltkongress der Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT) diesen Sommer aus Sevilla mitgenommen. Dort hatten die US-Forscher Mavis Tsai und Professor Bob Kohlenberg, die Gründer der mit ACT - „verwandten“ Funktional Analytischen Psychotherapie (FAP) im Rahmen ihres Schulungsprogramm ihr Konzept vorgestellt: nämlich die wissenschaftlich erforschten Effekte ihrer Therapie-Richtung mit den ACL-Meetups der Öffentlichkeit außerhalb des Therapiezimmers zugänglich zu machen. ACL steht für Awareness, Courage und Love (Bewusstheit, Mut und Warmherzigkeit), und meint die drei „Vitamine“, mit der sich die Vitalität des eigenen zwischenmenschlichen Lebens entscheidend stärken lassen.

 

Austausch auf Augenhöhe

Forschungen von Mavis Tsai an der Universität Washington (Center for Science of Social Connection) zeigen, dass die Fähigkeit, tiefe Beziehungen einzugehen und zwischenmenschliche Verbindung herzustellen, nicht nur für psychische Gesundheit sorgt, sondern auch die Lebensdauer verlängert. Dagegen gelten Einsamkeit und fehlende soziale Unterstützung als Killer von Lebenszeit. Tsai hat vor zwei Jahren begonnen, weltweit Initiativen ins Leben zu rufen, um durch Übungs-Treffen für jedermann die wissenschaftlich erforschten positiven Effekte ihrer Therapie-Richtung aus den Praxisräumen in die breite Bevölkerung zu bringen. Zum Verabreden dieser Übungs-Treffen wird die soziale Internet-Plattform Meetup genutzt. Tsai versucht, regionale Organisatoren zu gewinnen, damit immer mehr Menschen diese warmherzige, offene Art der Begegnung lernen können. Idee ist nicht, eine geleitete therapeutische Gruppe zu gründen, sondern einen Raum zu schaffen für Austausch auf Augenhöhe und gemeinsames Üben in strukturierter Form. Weltweit gibt es 36 dieser ACL-Meetups mit Schwerpunkt in den USA, jedoch auch z.B. in Vancouver, Melbourne, Sao Paulo, Buenes Aires, Bogotá, Birmingham, Teneriffa, Athen und Esfahan (Iran). In Deutschland wird Bamberg neben Berlin die zweite Stadt sein, in der dieses Angebot ca. einmal im Monat etabliert wird.

 

Vor jedem Treffen werden sich die regionalen Ausrichter Ilmberger und Bierhals per Video-Konferenz mit den anderen weltweiten ACL-Meetup-Leitern und Mavis Tsai zum Üben des strukturierten Ablauf sowie zum Setzen eines thematischen Schwerpunktes verabreden. Jedes Treffen steht unter einem neuen Motto, z.B. „Small Talk überspringen und Big Talk mit Fremden beginnen“ oder „Wie würde mein unerfülltes Leben aussehen“. Mavis Tsai macht dazu Vorschläge, welche die Gruppenleiter aus aller Welt in der Internetkonferenz miteinander ausprobieren.

 

Für ein warmherziges Miteinander im Alltag

Im Treffen vor Ort in Bamberg werden u.a. mit Hilfe von Motivations-Videos und Achtsamkeitsübungen ein strukturierter Austausch sowohl im Plenum als auch in Kleingruppen angeregt, um die Bereitschaft und den Mut zum offenherzigen Sprechen und mitfühlendem Zuhören aufzubringen. Dabei werden die Ausrichter mit eigenem Beispiel voran gehen - immer mit dem Ziel, unter Gleichgesinnten mit sich selbst und anderen in eine warmherzige Verbindung zu treten und diese Art des Miteinander-Umgehens dann in den Alltag zu übertragen.

 

Zu den Ausrichtern: Angelika Ilmberger und Reimer Bierhals sind beide Psychologen und Psychotherapeuten mit eigener Praxis in Bad Staffelstein und Bamberg. Sie vertreten mit der Akzeptantz- und Commitmenttherapie (ACT) eine moderne Ausrichtung von Verhaltenstherapie, in der die therapeutische Interaktion als Transportmittel und Lernfeld für Veränderung betrachtet wird. Beide engagieren sich in der ACT-Arbeitsgemeinschaft Nordbayern und sind Mitglieder in den ACT-Verbänden ACBS (international) und DGKV (deutschsprachig).

 

Das erste ACL-Meetup in Bamberg beginnt am Dienstag, 24.10, um 19:00 Uhr (bis 21:15) in den Räumen des Bamberger Centrums für Integrative Psychotherapie (CIP) am Maxplatz (Fleischstr. 17). Anmeldungen sind wegen begrenzter Platzkapazität erbeten. Für Rückfragen: info@psychotherapie-bewegt.de. Zur Deckung der Unkosten werden Spenden erbeten. Überschüsse werden einem guten Zweck zugeführt. Weitere Treffen nach dem Start im Oktober werden über die Internet-Plattform Meetup verabredet.

 

Anmelden: www.meetup.com/de-DE/Bamberg-Live-with-Awareness-Courage-and-Love-Meetup


hier finden sich: nähere Informationen zu ACT

Download
Übersicht über den ACT-Ansatz
Engagement für WERT-volles im eigenen Leben mit Akzeptanz für Unabänderliches
ACT-Infoblatt Praxis Bierhals.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.5 MB

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Undine (Freitag, 22 September 2017 13:28)

    Das klingt nach einer tollen Idee! Wie kann man sich dazu anmelden?

  • #2

    Reimer Bierhals (Freitag, 22 September 2017 15:49)

    Mavis Tsai richtet für uns gerade ein Meetup Chapter ein, danach werden wir den Link bekannt geben. Bis dahin bitte über die angegebene E-Mail-Adresse

  • #3

    Reimer (Montag, 25 September 2017 13:36)

    der Meetup-LINK ist nun eingerichtet, siehe oben.
    Hier noch einmal: www.meetup.com/de-DE/Bamberg-Live-with-Awareness-Courage-and-Love-Meetup