Paartraining

Paartherapie funktioniert nur auf Augenhöhe - so dass gemeinsame Schritte möglich werden.
Paartherapie funktioniert nur auf Augenhöhe - so dass gemeinsame Schritte möglich werden.

Ich vertrete einen erfahrungs-orientierten, verhaltensorientierten Ansatz. Es geht darum, konkrete (ungewohnte) Schritte auszuprobieren, und zwar abseits der gewohnten kurzfristigen emotionalen "Schutzzone" hinzu mehr Handeln und Kommunikation, die wirklich langfristig zu mehr Zufriedenheit mit der Beziehung sorgt.

Hierzu benötige ich Ihrer beider Bereitschaft, sich auf dieses Training aktiv einzulassen - das kostet Mut, auch Verletzlichkeit zuzulassen. Und das geht nur mit dem Wohlwollen des Partners/der Partnerin. Nur durch das aktive Tun, jenseits der gewohnten Schutzzone, werden Sie auch Erfahrungen außerhalb von festgefahrenden Teufelskreisen und Entfremdung machen!

Der Ansatz wird an der Uni Zürich von Prof. Bodenmann wissenschaftlich begleitet.

 

zurück zum Überblick: Paartherapie-bewegt